Arthur Hayes von Bitmex angeklagt

Arthur Hayes von Bitmex angeklagt

Arthur Hayes und andere Bitmex-Führungskräfte wurden wegen Verletzung des Bankgeheimnisgesetzes angeklagt, sagte die Staatsanwaltschaft des südlichen Bezirks von New York.

Arthur Hayes, Benjamin Delo, Samuel Reed und Gregory Dwyer wurden angeklagt, weil sie es vorsätzlich versäumt hatten, ein adäquates Anti-Geldwäsche-Programm („AML“) einzurichten, umzusetzen und aufrechtzuerhalten.

Die amtierende Staatsanwältin von Manhattan, Audrey Strauss, sagte, Bitmex sei seinen Verpflichtungen, Verbrechen und Korruption zu vertreiben, nicht nachgekommen. Er fügte hinzu:

„Wie behauptet, missachteten diese Angeklagten diese Verpflichtung und verpflichteten sich, eine angeblich ‚Off-Shore‘-Krypto-Börse zu betreiben, während sie es vorsätzlich versäumten, auch nur grundlegende Anti-Geldwäsche-Richtlinien umzusetzen und aufrechtzuerhalten.“

Auf diese Weise erlaubten sie angeblich BitMEX, als Plattform im Schatten der Finanzmärkte zu agieren. Die heutige Anklageerhebung ist ein weiterer Vorstoß dieses Amtes und unserer Partner beim FBI, Plattformen für Geldwäsche ans Licht zu bringen“.

Der stellvertretende FBI-Direktor William F. Sweeney Jr. sagte, Bitcoin Revolution habe vorsätzlich gegen das Bankgeheimnisgesetz verstoßen, indem es die Anti-Geldwäsche-Vorschriften der USA umgangen habe:

„Ein Angeklagter ging so weit, mit dem Unternehmen zu prahlen, das in einer Gerichtsbarkeit außerhalb der USA gegründet wurde, weil die Bestechung von Aufsichtsbehörden in dieser Gerichtsbarkeit nur ‚eine Kokosnuss‘ kostete.“

Bitmex ist auf den Seychellen gegründet und bietet seit Jahren den 100-fachen Margenhandel mit Bitcoin und Eth an.

Die Börse wird nur durch Bitcoin finanziert und hat laxe AML-Maßnahmen, da sie nur eine E-Mail und ein Passwort benötigt.

Sie wickelt täglich Milliarden von Handelsvolumen ab, wobei die Börse seit Jahren eine dominierende Rolle im Krypto-Raum spielt.

Arthur Hayes hat bisher noch keinen Kommentar zu diesen bahnbrechenden Entwicklungen abgegeben.

Bitcoin fiel von 10.900 $ auf derzeit unter 10.500 $, während Ethereum von fast 370 $ um 20 $ auf jetzt unter 350 $ fiel.